Tag-Archiv: Revolution

Kampf um bessere Bilder: Warum wir auf der Berlinale an der Welt scheitern müssen

So wie es in „The Necessary Death of Charlie Countryman” den Protagonist_innen Gabi und Charlie ergeht, quälen sich die meisten Figuren in den Wettbewerbsfilmen der 63. Berlinale durch ein Dasein, dass man gern mal eben austauschen würde. Sie fliehen mutig in Abenteuer und Revolutionen, kämpfen gegen Unterdrückung, Verrat und Tristesse an, stehen ein für eine Zukunft, in der sich die andauernden Gegenwartsprobleme endlich auflösen. Doch sie alle gehen an diesen menschlichsten Wünschen zu Grunde. Dabei sehnen sie sich nur nach besseren Bildern vom Leben. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Berlinale | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Putin: Ein getarnter Revolutionär?

Ist Putin ein überaus gut getarnter Revolutionär? Mit seinem Terror gegen die Menschenrechte schüttet der Diktator jedenfalls Tag für Tag mehr Benzin ins lodernde Feuer des aufziehenden Umbruchs. In Russland steht der große Knall bevor. Vor einhundert Jahren gab es ihn schonmal und setzte ungeahnte Kräfte des Hasses frei. Dieses Mal könnte alles anders werden. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Gedanken | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

“The Dark Knight Rises”: Warnung vor dem Nihilismus

„The Dark Knight Rises“ unterhält gut, wie es sich für einen Hollywood-Streifen gehört. Aber vor allem warnt er uns, die Gegenwart davor, was die Zukunft mit sich bringen könnte: Wird es nicht endlich einen ehrlichen und spürbaren Ausgleich zwischen den pervers auseinandergespaltenen Besitzverhältnissen geben, könnte es ein böses Erwachen geben. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Ohne Kategorie | Getaggt , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar